SK Brandl-Bau Strobl

Sportplatzstraße, 5350 Strobl

Webseite E-Mail

Der SK Brandl-Bau Strobl stellt sich vor:

1951 - Gründung des Vereines, Beginn des Meisterschaftsbetriebes zwei Jahre später
1960 - Meister der 2. Klasse B und Aufstieg in die 1. Klasse Nord
1972 - Eröffnung des Sportzentrums in Strobl mit vereinseigenem Klubheim
1988 - Meister der 1. Klasse Nord und Aufstieg in die 2. Landesliga Nord
1995 - der bisher größte sportliche Erfolg mit dem Meistertitel der 2. Landesliga Nord und Aufstieg in die 1. Landesliga
1996 - Wiederabstieg in die 2. Landesliga aufgrund der Reformierung durch den Salzburger Fußballverband
2013 - 23 Pflichtspiele ohne Niederlage in Serie bedeuten einen neuen, vereinsinternen Rekord. Der Vizemeistertitel 2012/13 in der 2. Landesliga Nord wird erreicht.
2016 - Zum vierten Mal in der Vereinsgeschichte erlangt der SK Strobl einen Meistertitel. Der Wiederaufstieg in die erste Landesliga ist somit perfekt.
2016 - Der langjährige Hauptsponsor, die Firma BSU, beendet die Zusammenarbeit einvernehmlich. Mit Wirksamkeit 01.08.2016 wir die Firma Brandl-Bau neuer Hauptsponsor.
2016/17 gelingt dem SK Brandl-Bau Strobl der Aufstieg in die höchste Salzburger Spielklasse - die Salzburger Liga.

Ein großes Hauptaugenmerk legt der SKS seit vielen Jahren auf die Nachwuchsbereich. Im Schnitt werden jede Saison ca. 100 Kinder und Jugendliche von geschulten Trainern in den verschiedenen Altersgruppen ausgebildet. Nicht selten gelingt einem Nachwuchsspieler des SK Strobl der Sprung in eines der umliegenden Leistungszentren. Und da beim SKS Großteils auf heimische Leistungsträger gebaut wird, profitiert der Verein selbst irgendwann von dieser Arbeit.


Ein großes, langjähriges Ziel der Vorstandsmitglieder ist die Bewilligung und Planung einer neuen Sportanlage samt Kunstrasenplatz. Seit beinahe einem Jahrzehnt ringt man mit der Landespolitik um eine Lösung. Alle beteiligten hoffen nach wie vor auf ein Happy End.

Ein weiterer Höhepunkt im Vereinsleben des SK Strobl ist die Durchführung der "Strobler Wiesn"! Ein Zeltfest, welches in den vergangenen Jahren irrsinnig an Popularität gewonnen hat und Jahr für Jahr für Besucherrekorde sorgt.

Betriebe suchen


Alle Branchen
Webcam

Meist kommentiert

In den letzten 30 Tagen wurde über nichts diskutiert.